Hoplit - First Class IT Consulting
W W W - wirksam werben & wachsen
Uferstr. 8
29553 Bienenbüttel
Tel.:  05823-953997-0
Fax:  05823-953997-9
Anfahrt zu uns
Kontakt


Beratung
Web-Design/Programmierung
 
Online-Vermarktung
(Search Engine Marketing, SEM)
(SEO) Suchmaschinen-
optimierung

Web-Controlling
Verkaufsförderung
Länderspezifische Vermarktung
 
Unsere Referenzen

Online-Vermarktung: Suchmaschinenoptimierung Kontaktformular

Unser Leistungsspektrum / Themen:

    1. Was ist Suchmaschinenoptimierung?

    2. Aufgaben und unsere Vorgehensweise

    3. Abgrenzung zu bezahlten Links und Werbung

    4. Professionelle Suchmaschinenoptimierung versus Spam

    5. Suchmaschinenfreundliche Webseiten-Entwicklung

    6. Pflegefälle, Stolpersteine und Besonderheiten

    7. Monitoring, Analyse und Optimierung der Optimierung...

    8. Kosten

    9. Automatisierung und Software


Eindeutig:
Ihre Webseite ist nutzlos,
wenn Ihre Kunden sie nicht (wieder)finden können.

professionelle Suchmaschinenoptimierung

1. Was ist Suchmaschinenoptimierung und warum brauchen wir sie?

Die Grundidee

Stellen Sie sich vor, Ihre Webseite ist eine Stadt und die Links sind das Verkehrsnetz außerhalb und innerhalb dieser Stadt.

Ein Roboter (auch Spider, Crawler) ist ein Programm, welches solche Verkehrsnetze aus Verlinkungen auskundschaftet und die Anbindungen an die gefundenen Städte sowie Wege zu den Gebäuden innerhalb der Städte an ein Katalogisierungs- und Klassifizierungsdienst meldet — die Suchmaschine.

Die Suchmaschine stellt ein Suchdienst (z.B. über www.google.de erreichbar) bereit, das jeden eingegebenen Suchbegriff gegen die katalogisierten Plätze überprüft und einen "Fahrplan" ausdruckt: die Links zu den aus Sicht der Suchmaschine am besten passenden Suchtreffern.
Um die Auswahl zu erleichtern, reichern die Suchmaschinen die Links mit Schnipseln aus den Seiten-Titeln, Metadaten, Textinhalten sowie (bei Google) auch mit Videolinks.

Ab hier entscheidet der Nutzer, welche Links am besten zu seinem Wunschergebnis geführt haben. Die durch Nutzer ausgewählten "Fahrpläne" stellen für die Suchmaschine die einzige Möglichkeit dar, die Güte Ihres Ranking-Verfahrens zu validieren. Die Reaktion der Suchenden auf die Suchtreffer ist das wertvollste Feed-Back für jede Suchmaschine.

Die Problematik

Internet ohne Suchmaschinen ... denkbar aber unpraktisch. Das gleiche gilt für die Webseiten ohne Suchmaschinenoptimierung. Die Analyse des internationalen Web-Traffic (d.h. Besucherzahlen) offenbart die Ausmaße der Suchmaschinennutzung:
Top-Webseiten von www.alexa.com, Recherche-Datum 28.07.2010
Abb.: Suchmaschinen (Google,Yahoo,Baidu), Wikpedia und Kommunikationsplattformen (der Rest) unter den ersten 11 am meisten besuchten Seiten der Welt.

Das Internet soll sich laut chinesischen Forschern alle 5,32 Jahre verdoppeln. Proportional dazu wächst auch die Anzahl der potentiellen Treffer zu einem Suchbegriff.

Nicht nur die Suchmaschinen stehen unter Druck, diese Datenmenge verarbeiten zu können. Auch die Webseiten müssen mit einem immer stärker werdenden Ranking-Wettbewerb Schritt halten können.

Bei jeder Suchanfrage generiert eine Suchmaschine in der Regel Abertausendende von Suchtreffern. Im Durchschnitt werden nur die ersten 10 Ergebnisse angeschaut und noch weniger angeklickt. Der Kampf um diese Top-Plätze hat also erst begonnen.


Nach oben blättern

2. Aufgaben der Suchmaschinenoptimierung und Vorgehensweise à la Hoplit

Dem Wortlaut zu trotz geht es nicht um die Optimierung einer Suchmaschine, sondern um die Optimierung einer Webpräsenz in Relation zu den Anforderungen ausgewählter Suchmaschinen, Zielkunden- bzw. Nutzererwartungen sowie nach eigenen Zielvorgaben.

Den Ausgangspunkt bilden die Suchbegriffe, unter denen man gefunden werden möchte. Deshalb stellt sich zunächst die Frage, welche Wortkombinationen, Namen bzw. Orte sinnvoll sind. Synonyme, typische Schreibweisen und Nicknamen erhöhen die auszuwählende Menge.

Das im Internet bereits vorhandene Konkurrenzumfeld für jeden der ausgewählten Suchbegriffe gibt anschließend einen Überblick darüber, wie aufwendig die Suchmaschinenoptimierungsmaßnahmen ausfallen müssen, um einen Zielplatz erreichen zu können.

Bereits bei der Absolvierung dieser ersten Schritte wird deutlich, dass nicht nur Programmierungskenntnisse, sondern auch die der empirischen Forschung, der Statistik sowie gutes Werkzeug zum Einholen und Auswerten der relevanten Daten aus dem Web gefragt sind. Außerdem müssen die gewonnenen Erkenntnisse und die gesetzten Ziele in ein Konzept gegossen werden, damit die späteren Optimierungsmaßnahmen nicht zu einem planlosen und unkontrollierbar wachsenden Zeit- und Geldvernichter ausarten.

Die eigentlichen Suchmaschinenoptimierungsmaßnahmen unterteilen wir in Abhänigkeit davon, ob an der zu optimierenden Webseite (B) oder an der Erzeugung der eingehenden Links von externen Seiten (C) gearbeitet wird, in die:
  • A. Vorbereitung
    • Kostenlose Erstanalyse Ihres Webauftritts
    • Mitbewerberanalyse
    • Erarbeitung/Fortentwicklung eines SEO-Konzeptes
  • B. On-Site Suchmaschinenoptimierung (technisch und inhaltlich)
    • Strukturierung der Webseite, Webseitenentwicklung
    • Strukturierung des Kontents
    • Strukturierung der internen Navigations- und Link-Architektur
    • Auswahl und Einarbeitung der optimalen Schlagwörter aus den im Netz erfolgreichsten Suchbegriffen
    • Ggf. Generierung des Crawler-freundlichen HTML-Ausgabeformats
    • Suchmaschinen-Dokumentation, Roboter-Steuerung
    • Anmeldung zur Suchmaschinen-Indizierung, Einreichen der Dokumentation
    • Monitoring, Analyse, Optimierung

  • C. Off-Site Suchmaschinenoptimierung
    • Erhöhung der Anzahl von validen externen Links
    • Strukturierung der externen Navigations- und Link-Architektur
    • Redaktionelle Arbeit an den externen Inhalten
    • Generierung externer Inhalte
    • Monitoring, Analyse, Optimierung

Nach oben blättern

3. Abgrenzung zu bezahlten Links und Werbung

Das Hauptziel der Suchmaschinenoptimierung ist das Steigern des Ranking Ihrer Webseite bei allen Suchmaschinen. Kombiniert mit einer zielkundenorientierten und stetigen Pflege der Webseite führt sie nicht nur zu einem langfristig hohem Ranking sondern auch zu einer nachhaltigen Steigerung des Werts Ihrer Domain, weil dieser wesentlich von den erzeugten Besucherzahlen abhängt.

3.1 Suchmaschinenoptimierung versus bezahlte Links

Mit der Schaltung eines bezahlten Links (CPC, cost-per-click keyword advertising) sichert man sich bei einem Anbieter (Suchmaschine oder Betreiber sonstiger Webseiten) einen bestimmten Platz innerhalb einer Webseite, die laut diesem Anbieter von einem bestimmten Ziel-Klientel besucht wird.
Diese Platzgarantie gilt nur solange man bezahlt und hat keine direkte Auswirkung auf das Ranking der Webseite. Der Preis richtet sich in der Regel nach Anzahl der weitergeleiteten Klicks sowie nach dem Nachfragevolumen für den gewünschten Platz (externer Einfluß). Die Kosten der Suchmaschinenoptimierung hingegen hängen im Wesentlichen von der Anzahl der zu optimierenden Suchbegriffe und Anzahl der Webseiten ab (intern beeinflußbar).

Der Vorteil der bezahlten Links ggü. Suchmaschinenoptimierung liegt in der Schnelligkeit, mit der Sie einen Besucherstrom auf Ihrer Webseite erzeugen können. Um Ihr neues Produkt bekannt zu machen oder die ersten Besucher auf Ihre neue Webseite zu lenken bevor die Suchmaschinenoptimierungsmaßnahmen greifen, bietet sich diese Werbemaßnahme optimal an.

Denn eine Suchmaschinenoptimierungsmaßnahme braucht hingegen mehrere Wochen, um Ihre volle Wirkung zu entfalten. Das liegt daran, das die Gewichtung der Inhalte einer Webseite versus Suchbegriffe sowie die Gewichtung der Reaktion der Nutzer einer Suchmaschine auf die erzeugten Suchergebnislisten einen zeitlichen Vorlauf benötigt.

3.2 Suchmaschinenoptimierung versus Online-Werbung

Die Unterschiede ähneln sich dem Unterschied zwischen den bezahlten Links und der Suchmaschinenoptimierung. Ein Werbebanner verursacht i.d.R. höhere Kosten dadurch, dass zum einem die Kosten der Bannererstellung hinzukommen. Zum anderen beanspruchen die Werbebanner auch mehr Platz als ein textueller Link, so dass die Platzierung ebenfalls teurer ist.

Nach oben blättern

4. Saubere Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinen kämpfen unermüdlich mit Spam-Webseiten in Ihren Ergebnislisten. Als eine Spam-Webseite kann jede Webseite eingestuft werden, welche die Richtlinien für die Programmierung, für den Inhalt und die Suchmaschinenoptimierung nicht einhält.

Die komplette Entfernung aus den Ergebnislisten sperrt Ihr Internetauftritt als Folge eines solchen Mißbrauchs für eine unvorhersehbar lange Zeit von Ihren Web-Kunden ab. Das kostet Sie jede Menge an Geld, nicht erhaltenen Anfragen, Bestellungen und Kunden.

Die Folgen juristischer Auseinandersetzungen wegen der Benutzung von marken- und urheberrechtlich geschützten Begriffen, Namen und Inhalten in den Metadaten und sonstigen in der Browser-Ausgabe nicht-sichtbaren Bereichen sind ebenfalls zu bedenken.

Der Nutzen einer Suchmaschinenmanipulation ist ziemlich karg, weil die erzeugten Effekte nur kurzfristig greifen, nicht wettbewerbsfähig sind und von Suchmaschinen, Ihrer Konkurrenz bzw. sich darauf spezialisierten Rechtsanwälten schnell aufgedeckt werden können.

Wir bieten Ihnen ausschließlich saubere Techniken der Suchmaschinenoptimierung an. Gepaart mit langjähiger Erfahrung und dem Einsatz der professionellen Anwendungen für die Analyse der Internet-Daten, Webseitenadministration, Monitoring und Optimierung der Suchbegriffe ermöglichen wir Ihnen eine zielsichere und maximal erreichbare Indizierung Ihrer Webseiten bei den Suchmaschinen. Suchmaschinenspezifische Brancheneinträge (z.B. GoogleMaps, GooglePlaces) berücksichtigen wir ebenfalls wie spezielle Suchdienste wie Shop-Suchmaschinen.
Wir setzen auf Analyse, gute Inhalte, suchmaschinenfreundliche Programmierung und strukturierte Vorgehensweise bei der Umsetzung Ihrer Internet-basierten Vermarktungsziele.

Nach oben blättern

6. Pflegefälle, Stolpersteine und Besonderheiten der Suchmaschinenoptimierung

Problematik:

Eine Suchmaschinen und Ihre Crawler "sehen" eine Webseite anders als ein menschlicher Besucher. Wenn Sie es schaffen könnten, komplett von allen visuellen Informationen auf Ihrer Seite Abstand zu nehmen und lediglich die Linkhierarchie, die Linkverweise, die Texte, textuelle Beschreibungen zu den Bildern, Videos, Animationen sowie die Metadaten Ihrer Seite zu sehen, dann würden Sie Ihre Seite mit "Augen" einer Suchmaschine sehen.

Was können die Suchmaschinen also nicht verarbeiten?
Wenn die Inhalte und Links in einer Datenbank stecken oder erst nach einer Interaktion mit dem Webseiten-Besucher aufgebaut werden müssen, wird die Grenze der Indizierbarkeit erreicht.
Eben aus diesem Grund ist es so wichtig, dass der Aspekt der Suchmaschinenoptimierbarkeit bereits während der Konzeptionsphase und im Laufe der Webseitenentwicklung lückenlos berücksichtigt wird.

Besondere Anforderungen bzw. Herausforderungen an die Suchmaschinenoptimierung stellen folgende Web-Seitentypen:

  • Webseiten mit dynamischen Inhalten (wie CMS-Systeme, Web-Shops, alle aus einer Datenbank gespeisten Inhalte, Interaktive Komponenten)
  • Webseiten mit Java Script und sonstigen Client-seitigen Skripten
  • Webseiten mit vielen Flash-Elementen und insbesondere mit Navigationsstrukturen, die in Flash-, JavaScript- und sonstigen Client-seitigen Skripten realisiert worden sind.
  • Webseiten mit Frame-Sets
  • Webseiten mit sehr wenig Inhalt in Textform
  • Webseiten mit sehr häufig wechselnden Inhalten und sich ändernden Links (Events, Aktionen, Angebote, Eventshopping)
  • Webseiten für eine wenig eingeschränkte Zielgruppe (Massenartikel)
  • Webseiten mit Zeichencodierung außerhalb des ASCII Zeichnsatzes (Nicht-Westeuropäisch)
  • Webseiten im stark umworbenen und konkurrenzreichen Themengebieten

Nach oben blättern

7. Monitoring, Analyse und Optimierung der Optimierung...

Man kann optimieren ohne Ende und eine Menge Geld wirkungslos ausgeben.
Dies ist schnell erreicht, wenn die Suchmaschinenoptimierung ohne ein praktikables Konzept und ohne zielgesteuerte Umsetzung stattfindet.
Außerdem ist das Betrugspotential auf diesem Dienstleitungsgebiet noch recht hoch. Nicht nur wegen der Möglichkeit einer Suchmaschinenmanipulation, sondern auch deshalb, weil viele Begriffe wie "Suchmaschinen-Ranking" oder gar "Suchmaschinenoptimierung" betrügerisch oder mangels Fachkenntnis mit AdWords und sonstigen zu bezahlenden Werbungsplatzierungen durcheinander gebracht werden.

Mit uns haben Sie einen Partner an Ihrer Seite, der sich um eine langfristige und erfolgreiche Geschäftsbeziehung kümmert. Um Sie im Internet stark zu machen, müssen wir sowohl Ihre Webseite als auch Ihre Zielkunden sowie Konkurrenz gut kennen. Dies setzt nicht nur technisches Verständnis, sondern auch Durchdringung der branchenspezifischen Strukturen voraus.

Wir bieten Ihnen:

  • Beratung und gemeinsame Erarbeitung einer wirksamen Strategie für Ihre Webpräsenz
  • Beschließen konkreter Optimierungsziele, Maßnahmen und messbaren Ergebnisse
  • Web-Administration und Monitoring
  • Regelmäßige und verständliche Analyse-Reports
  • Leistungsorientierte Bezahlung

Nach oben blättern

8. Kosten der Suchmaschinenoptimierung

8.1 Kostentreiber

Der Aufwand für die Suchmaschinenoptimierung hängt von verschiedenen Faktoren ab:
  • Qualität des Webseiten-Inhalts
  • Webseiten-Struktur und Formatierung der Inhalte
  • Qualität der Programmierung, insb. Berücksichtigung der suchmaschinenrelevanten Anforderungen
  • Umfang der Webseite und Anzahl der zu vermarkteten Suchbegriffe
  • Umfang der definierten Online-Vermarktungsziele und Maßnahmen (Länder, Aktionen, Events, feste oder variable Produktsortimente, etc..)
  • etc..
Bei der Neukonzeption und Entwicklung Ihrer Webseite berücksichtigen wir Ihre Online-Vermarktungsziele und führen die initiale Suchmaschinenoptimierung durch. Für Sie fallen in diesem Fall keine extra Kosten für diese initiale Suchmaschinenoptimierung an. Der wichtigste Vorteil ist aber vor allem, dass die ersten drei der oben aufgezählten Kostentreiber Sie künftig nicht mehr belasten.

Um es bildlich zu machen: stellen Sie sich vor, Sie bauen ein Haus und denken dabei nicht an die Verkabelung und die Anschlüsse. Der Aufwand einer nachträglichen Installation ist in diesem Fall analog vergleichbar mit der Suchmaschinenoptimierung einer in diesem Punkt vorher vernachlässigten Webseite.

8.2 Kostenstruktur

Außerdem sind die Top 10 der Suchtreffer in den Suchmaschinen nicht fest vergeben!
Die Suchmaschinen-Betreiber selbst sorgen für Arbeit: neue Richtlinien, Dokumentationsanforderungen, Änderungen der SEO-relevanten Kriterien, neue Dienste und Tools für die Vermarktung... Ihre Kokurrenz im Web schläft ebenfalls nicht. Diese Dynamik bringt ständiges Wettbewerb ins Spiel und nirgendwo ist er besser zu spüren als ganz vorn, unter den ersten Top-10.
Aus diesem Grund setzt sich die laufende Suchmaschinenoptimierung als ein Bestandteil der Webseitenpflege und -Administration zunehmend durch. Grundsätzlich lassen sich unterscheiden:
  • Einmalige Kosten der initialen Suchmaschinenoptimierung im Rahmen der Neukonzeption und Entwicklung Ihrer Webseite
  • Kosten der laufenden Suchmaschinenoptimierungsmaßnahmen und des Online-Marketings
  • Einmalige Kosten eines einmaligen Suchmaschinenoptimierungseingriffs.

8.3 Preis der Suchmaschinenoptimierung

...richtet sich nach Anzahl der produktiv geleisteten Arbeitsstunden (Kaffeepausen und Lernstunden zählen nicht dazu). Wir arbeiten in jedem Fall erfolgsorientiert und überlassen die Entscheidung Ihnen:
  • Sie geben Ihr Budget vor
  • Sie bezahlen nach Arbeitsstunden, n.V. mit Deckelung
  • Sie wollen ein Pauschalangebot mit Erfolgsbonus
  • etc..
Sind Sie noch nicht überzeugt von Vorteilen einer professionellen Suchmaschinenoptimierung? Lassen Sie sich mit unserem Pauschalangebot mit Erfolgsbonus überzeugen.

Für die laufende Suchmaschinenoptimierung und Pflege Ihrer Webseite eignet sich am besten eine Budget-orientierte Bezahl- und Arbeitsweise. Ihr Vorteil: die Installtion und Wartung der für Indizierung und Web-Controlling notwendgen Software auf Ihrem Server erledigen wir für Sie in diesem Fall ohne Extra-Kosten.

Entscheidend ist: wie viele Kunden und Aufträge gewinnen Sie dank Ihrer optimierten Webseite? Lassen Sie es uns herausfinden! Wir können auch klein anfangen und Ihre Webseite mit Ihnen wachsen lassen.

Angebot anfordern

Nach oben blättern

Software und Automatisierungsmöglichkeiten

Automatisierungsmöglichkeiten in der Suchmaschinenoptimierung

Die Anforderungen an eine suchmaschinenoptimierte Webseite sind uneinheitlich und befinden sich stets in Wandlung. Genauso bunt sieht die Welt der Webseitenentwicklung aus. Aus diesen Gründen wird die Suchmaschinenoptimierung wohl auch nie vollständig automatisierbar sein.

Eine Reihe von Tools unterstützt jedoch die arbeitsintensivsten Aufgaben der Webseiten-Dokumentation und der Anmeldung bei den wichtigsten Suchmaschinen. Das sind Aufgaben, die manuell in hinnehmbarer Zeit nicht schaffbar sind. Eine serverseitige Automatisierung dieser Prozesse spart eine Menge Arbeitskosten und schafft Budget für die eigentliche Kopfarbeit: Analyse der Web-Controlling Berichte, Keyword-Analyse, Webseitenentwicklung.

Gerne führen wir für Sie eine Software-Auswahl durch und richten die für Ihren Webauftritt optimale Automatisierungslösung ein.

Softwareunterstützung in der Suchmaschinenoptimierung

  • Generierung der Suchbegriffe für die Angabe im Meta-Tag "keywords"
  • Erstellen der Webseiten-Dokumentation
  • Ablage der Webseitendokumentation auf dem Web-Space via FTP
  • Erzeugen und Ablage von RSS-Feeds
  • Web-Controlling
  • Suchmaschinenanmeldung
  • Verwalten der Suchmaschinenoptimierungsprojekte
Angebot anfordern

Nach oben blättern


                           Startseite          Kontakt          Anfahrt          Impressum+Copyright          G+